Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"linksseitige Schmerzen in Nabelhöhe in der 7.SSW"

Anonym

Frage vom 09.01.2005

Liebe Hebamme,

ich bin derzeit in der 7. SSW. Von Übelkeit und Erbrechen bin ich bislang verschont geblieben. Ich habe jedoch in der Leistengegend hin und wieder ein leichtes Ziehen, was mich auch nicht sonderlich beunruhigt, weil das wohl die Bänderdehnung sein soll. Allerdings habe ich auch - nicht regelmäßig - ein Ziehen im linken Bauch (etwa auf Nabelhöhe). Es schmerzt zwar nicht sehr stark, aber es beunruhigt mich schon sehr. Ich muss dazu sagen, dass ich auch stark mit Blähungen und Verdauungsproblemen zu kämpfen habe. Können diese linkseitigen Schmerzen mit diesen Verdauungsproblemen in Zusammenhang stehen?

Vielen Dank
Peggy

Antwort vom 09.01.2005

Hallo,
die Schmerzen in Nabelhöhe sind kein Grund zur Beunruhigung. Die Gebärmutter ist ja noch weit davon entfernt auch nur in die Nähe dieser Region zu kommen. Sie ist jetzt noch unterhalb des Schambeins, innerhalb des Beckens. Gerade linksseitige Schmerzen werden oft vom Darm verursacht. Dort ist der absteigende Teil des Darms und wenn Sie zusätzlich noch Beschwerden durch Blähungen haben, dann kommen Sie höchstwahrscheinlich daher. Auch diese Beschwerden sind häufig, weil durch die hormonelle Umstellung der Darm träger wird und sich auch der Stoffwechsel etwas verändert. Vermeiden Sie blähende Speisen und sorgen Sie für ausreichende Flüssigkeitsaufnahme. Im Laufe der Anpassung an die Schwangerschaft bessern sich diese Probleme meist, wie auch die Übelkeit, von der Sie ja glücklicherweise verschont geblieben sind.
Alles Gute, Monika

26
Kommentare zu "linksseitige Schmerzen in Nabelhöhe in der 7.SSW"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: