Themenbereich: Stillen allgemein

"Kind schläft nicht ohne gestillt zu werden"

Anonym

Frage vom 16.01.2005

Mein Sohn ist ein Jahr alt,ich möchte mit dem Stillen aufhören. Doch er kann nachts nicht einschlafen wenn er vorher nicht gestillt wird, außerdem wacht er dann jede Stunde auf und möchte gestillt werden.Bis jetzt hat er nie aus dem Fläschchen getrunken (nur aus Gläsern) und er hatte auch nie einen Nucki. In der Nacht will er auch gar nichts anderes trinken. Wie gelingt es mir ihm das Einschlafen zu erleichtern und daß er die ganze Nacht lang schläft, ohne ihn zu stillen oder ihm das Fläschchen zu geben? DANKE

Anonym

Antwort vom 17.01.2005

hallo, am einfachsten wird es sein, wenn Sie ein paar Tage aus dem Schlafzimmer ausziehen und ihr Mann ihn Nachts hat und tröstet - bei Ihnen riecht es halt immer nach Milch. Da Ihr Sohn lieber die Brust hätte, wird er sofort mit Protestgeschrei und Wutanfällen reagieren.Da heißt es standhaft s in und nicht nachgeben, denn dei jedem Nachgeben wird wieder Hoffnun geschürt und am nächsten Tag wird wieder versucht, dass er keine Brust bekommt....Lieber konsequent das ganze beenden oder es gar nicht versuchen und akzeptieren, dass er die Brust noch will, aber kein Hin und Her.

21
Kommentare zu "Kind schläft nicht ohne gestillt zu werden"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: