Themenbereich: Gesundheit

"was tun gegen starke Übelkeit?"

Anonym

Frage vom 18.01.2005

Hallo

ich bin in Anfang 7 Woche und das erste mal schwanger. Seit 3 Tagen plagt mich eine wahnsinns Übelkeit, Apettitlosigkeit, Kreislaufprobleme..ich kann eigentlich nichts anderes, wie liegen. Das geht von morgens bis abends leider so ohne eine Besserung...ab u zu muß ich dann auch noch Aufstoßen..wie Luft im Hals. Ich kann mich nicht im geringsten auf die Schwangerschaft freuen u bin eher unglücklich, da ich mich sehr sehr krank fühle und den ganzen Tag nur leblos rumliege. Heute ist es zusätzlich auch noch zu Durchfall gekommen....ist das schlimm?
Was kann ich denn machen oder einnehmen?

Lieben Dank im voraus für Ihre Hilfe.

Antwort vom 18.01.2005

Das ist - leider - sehr typisch für die Frühschwangerschaft! Kleiner trost: Es gibt sich nach ca 12 Wochen; wenn also der frühling so richtig Einzug hält, gehts Ihnen bestimmt wieder gut! versuchen Sie trotzdem, sich täglich etwas Gutes zu tun, einen kleinen Spaziergang, was schönes Lesen, im Bett frühstücken, ein Lavendelbad, ... was auch immer Sie sich vorstellen können! Falls der Durchfall noch anhält, können Sie es mal mit Heilerde versuchen (Reformhaus), ansonsten achten Sie auf viel Frisches in Ihrer Ernährung, Milchprodukte und reichlich zu trinken (Wasser, Kräutertees, verdünnten Fruchtsaft). Lassen Sie es sich - trotz allem - gut gehen!

21
Kommentare zu "was tun gegen starke Übelkeit?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: