Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Übelkeit von Zucker - Anzeichen von Diabetes?"

Anonym

Frage vom 19.01.2005

Hallo, liebe Hebamme!
Ich bin jetzt in der 14. SSW und soweit ist alles in Ordnung. Seit ca. 1,5 Wochen hat die Übelkeit nachgelassen. Seitdem vertrage ich keine Nahrungsmittel mehr, in denen Zucker vorhanden ist. Sobald ich etwas gegessen habe (Schokolade, Saft, Kuchen...) verändert sich mein Geschmack innerhalb von ein paar Minuten. Alles schmeckt dann so, als ob ich 2 Liter Cola light getrunken hätte, also wie Assugrin. Danach wird mir meistens schlecht. Kann das ein Zeichen von SS Diabetis sein oder "mag" mein Körper einfach im Moment keinen Zucker. Vermehrten Durst habe ich nicht.
Danke und Grüße

Anonym

Antwort vom 19.01.2005

Hallo, ich vermute nicht, dass es ein SS-Diabetes ist, aber für alle Fälle, würde ich ein Glukose-Toleranztest, beim Hausarzt oder Gynäkologen machen lassen.
Da Zucker zu den ungesunden Lebensmittel gehören, schützt sich Ihr Körper vielleicht so davor.

21
Kommentare zu "Übelkeit von Zucker - Anzeichen von Diabetes?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: