Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Breie mischen sinnvoll?"

Anonym

Frage vom 22.01.2005

Mein 5 Monate alter Sohn bekam bis jetzt Aptamil2 von Milupa, da er aber nachts immer wach wird wenn er größere Mengen trinkt, stellten wir auf Conformil von Milupa um. Das mag er aber gar nicht, wahrscheinlich schmeckt es extrem anders. Gibt es einen Tipp, wie ich es ihm besser angewöhnen kann, darf man zu Anfang mischen (1, 2 Löffel Aptamil rest Conformil?)

Anonym

Antwort vom 24.01.2005

Hallo, mischen würde ich die Nahrungen nicht, da die Inhaltsstoffe und die Mengen auf die entsprechende Nahrung zugeschnitten ist.
Da Aptamil 2 schon stärkehaltig ist, ist nicht gesagt, dass er mit er neuen Nahrung besser schläft. Habe allerdings nicht die genauen Zusammensetzungen und Unterschiede im Kopf. Außer immer wieder zu probieren, nur kleine Mengen anzurühren und die immer zuerst zu füttern , gibt es leider keinen Trick, den Kinder eine neue Nahrung schmackhaft zu machen... Wir wollen ja auch nichts essen was uns nicht schmeckt. Probieren Sie die beiden Nahrungen mal selber, dann hätten Sie einen Vergleich, ob die eine süßer oder bitterer oder gleich schmeckt.

22
Kommentare zu "Breie mischen sinnvoll?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: