Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Tauchen schädlich bei Schwangerschaft/Kinderwunsch?"

Anonym

Frage vom 26.01.2005

Hallo,
laut Geburtstermin meines zweiten Kindes (18.07.2005) war ich das letzte mal Gerätetauchen auf 5-10 Meter 2x20 min. Tauchgänge. als ich etwa 3 Tage schwanger war, und noch nichts davon wußte.
Überall wo ich nun nachgelesen habe wird davor gewarnt (schon bei Kinderwunsch).
Ich bin ziemlich fertig. Gibt es wenigstens irgendwelche Tests um eine Schädigung auszuschliessen?

Anonym

Antwort vom 26.01.2005

Hallo, Sie sind doch jetzt ca. in der 16. Schwangerschaftswoche. Wenn das Kind sich bisher ganz normal und zeitgerecht entwickelt hat, ist das "Test" genug. Ich kenne keinen weiteren Test. Am 3. Schwangerschaftstag entstehen nach meinem Wissen auch keine nachhaltigen Schäden durch tauchen in 5- 10 Meter tiefe. Bei schädlichen Einflüssen in der Frühschwangerschaft gilt eigentlich das Prinzip: Entweder/Oder. Entweder geht die Schwangerschaft leider verloren, oder, es geht wie bei Ihnen ganz gut. Sie haben Ihre Ängste doch sicher mit Ihrem Frauenarzt besprochen, wenn nicht, sollten sie das beim nächsten Termin nachholen. Grüße, Ina

27
Kommentare zu "Tauchen schädlich bei Schwangerschaft/Kinderwunsch?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: