Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Verhütung: Spritze oder Pille?"

Anonym

Frage vom 27.01.2005

Hallo,
da ich seit ca 18 Monaten die 3 Monatsspritze bekomme und wir uns doch bald Nachwuchs wünschen bin ich zu meiner FA und fragte sie was tun? Keine Verhütung mehr oder Persona usw ... sie gab mir jetzt ne 6er Packung meiner füheren Pille und meinte, damit bekäm ich nach der Spritze schneller meine Periode und der Zyklus wird normal .... stimmt das oder soll ich lieber der Natur ganz ihren Lauf lassen (was mir/uns lieber wäre) oder ist die Gefahr direkte nach Sprize schwanger zu werden groß u dann Fehlgeburt??
Vielen dank für Ihre Hilfe
Mona

Anonym

Antwort vom 27.01.2005

Hallo, durch die Pille wird der Zyklus sicher normal, aber doch wieder durch Hormone geregelt. Wenn Sie dann die Pille absetzen, kann es sicher immer noch dauern, bis sich ein selbständiger, regelmäßiger Zyklus eingespielt hat. Wenn es für Sie nicht schlimm ist, schnell schwanger zu werden, können Sie die Verhütung gleich sein lassen. Mit Persona können sie nur verhüten, wenn sie einen regelmäßigen Zyklus haben, da sie den nach dem Ende der Spritzen aber noch nicht beurteilen können, können sie den Persona eigentlich nur zur "Zyklusbeobachtung" nehmen. Wann der Zyklus sich wieder einspielt, (mit oder ohne Programmierung durch die Pille) kann Ihnen keiner sagen. Das bedeutet, wenn Sie sich mit Ihrem Schwangerschaftswunsch noch Zeit lassen möchten, sollten Sie mit der Pille oder Kondom verhüten, wenn es doch echt passieren darf, lassen Sie den Dingen ihren Lauf. Viel Glück, herzliche Grüße, Ina

13
Kommentare zu "Verhütung: Spritze oder Pille?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: