Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Brotaufstrich fürs Baby?"

Anonym

Frage vom 27.01.2005

Hallo liebes Hebammenteam. Was würde ich ohne euch machen, vielen Dank für eure bisherigen Antworten, haben mir echt weitergeholfen. Ich hoffe auch diesmal.
Mein Sohn wird 9 Monate alt. Er bekommt morgens einen Milch/Getreidebrei, Mittags Gemüse/Fleischbrei, Nachmittags Obstbrei (alle ab 8 Monat also stückiger )und Abends wieder Getreidebrei. Da ich lt. meiner Ärtztin auf Weizen bis zum 9 Monat verzichten sollte habe ich Reis und Hirse als Getreide gegeben. Soll ich dabei bleiben oder anderes Getreide (wegen Eisen; Vollwert?!) nehmen. Er nimmt auch schon kleine weiche Brotstückchen, kann ich das zum abend geben, wenn ja muss er noch Milch extra zum trinken bekommen (keine Kuhmilch lt. Artzt) was kann man auf dem Brot geben?
Vielen Dank im Vorraus.
Claudia Kowald

Anonym

Antwort vom 28.01.2005

Hallo, außer Weizen, Reis und Hirse (die sehr vollwertig ist) gibt es eine Vielzahl anderer Getreide, die Sie verwenden können, Dinkel, Amaranth, Hafer..., wobei besonders Dinkel und Amaranh als sehr hochwerig gelten.
Brot darf er essen, es eignen sich besonders Beläge zum Streiche, Frischkäse, oder auch Brotaufstriche aus dem Bioladen, da müßten Sie mal schauen, was Ihnen zusagt. Auch mal eine Wurstscheibe mögen die Kinder gerne oder einen milden Käse. Wenn er Milchgetreidebrei, Käse, mal einen Joghurt oder Quark bekommt, braucht er keine zusätzliche Milch zum Trinken.

29
Kommentare zu "Brotaufstrich fürs Baby?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: