Themenbereich: Stillen allgemein

"Temperaturkurve während der Stillzeit anders?"

Anonym

Frage vom 28.01.2005

Hallo,
ich stille meine Tochter seit 15 Monaten und hatte bisher noch nicht meine Periode. Seit einigen Tagen habe ich angefangen meine Temperatur zu messen und die liegt um die 37°C . Bedeutet das, daß ein Eisprung stattgefunden hat (bevor ich mit meiner Tochter schwanger war, war meine Basaltemperatur vor dem Eisprung um 36,6°C, erst nach dem ES ging sie auf 37°C)? Oder verhält es sich grundsätzlich anders in der Stillzeit mit der Temperaturkurve (wg. Schlafmangel etc.)?
Würde mich über eine Antwort freuen!

Anonym

Antwort vom 31.01.2005

Hallo, grundsätzlich ist eine Verhütung während der Stillzeit mit Temp. meßmethode nicht sicher, denn ein Ei kann unabhängig vom Zyklus springen. Und durch nächtliches Aufwachen/Aufstehen ist die Temp. anders als, wenn ich 8 Std geschlafen habe. Vor allem, wenn die Frauen in den frühen Morgenstunden wach werden. Aber ich weiß nicht, ob bei den Frauen in der Stillzeit Regelmäßigkeiten zu erkennen sind- z.B. wie alle Frauen haben erhöhte Temp. Dies ist ein Thema, mit dem ich mich bisher nicht weiter befaßt habe und ich auch nichts in meinem Stillhandbuch gefunden habe. Evt. fragen Sie die gleiche Frage an meine Kollegin Frau Koppmann oder Sie fragen bei der Frauenärztin nach einer Studie nach, evt. gibt es aktuelle Daten.

24
Kommentare zu "Temperaturkurve während der Stillzeit anders?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: