Themenbereich: Gesundheit

"Ausschabung bei einer Fehlgeburt oder nicht nötig?"

Anonym

Frage vom 28.01.2005

hallo liebes hebammenteam
leider hat mein arzt (im krankenhaus)heute eine missed abortion festgestellt. seiner meinung nach ist es möglich, dass die leere fruchthülle von alleine abgeht und dann keine ausschabung mehr nötig ist. stimmt das oder sollte man auf jeden fall eine machen lassen?

Anonym

Antwort vom 31.01.2005

Hallo, gerne sollten Sie das Angebot Ihres Arztes annehmen. Heute sind die Mediziner leider sehr schnell mit den Ausschabungen um es den Frauen "leichter" zu machen. Leider werden damit viel "Abschiedsprozesse" erst gar nicht zugelassen. Trauen Sie sich ab zu warten. Sollte es nicht beginnen zu bluten, gehen Sie eh öfter zur Kontrolle zum Arzt. Sollte eine für Sie zu starke Blutung auftreten, haben Sie noch immer Zeit ins Krankenhaus zu gehen. Wenn die Gebärmutter nicht ausgeschabt werden muß, ist es der schonendere Weg. Alles Gute, herzliche Grüße, Ina

23
Kommentare zu "Ausschabung bei einer Fehlgeburt oder nicht nötig?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: