Themenbereich: Medikamente in der Schwangerschaft

"Welche Medikamente bei Kopfschmerzen in der Schwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 29.01.2005

ich bin in der 14+5 W. Leide seit jahren unter Kopfschmerzen,verursacht durch kalte luft oder durch Zugluft. Dann sind meine Nasennebenhöhlen verstopft. Manchmal ist es so arg, dass ich mich übergeben muß. Leider hilft nicht immer ein Kamilledamfbad. Ich habe mich mit der medikamenten Spalt-Salbe auf der Stirn eingerieben. Da es sich um eine äußere Anwendung handelt, war ich der Meinung, dass es dem baby nicht schadet. Jetzt mache ich mir große sorgen. Vielen Dank für eure Antwort

Anonym

Antwort vom 13.01.2009

-Hallo, ich glaube nicht, dass das bei dieser Form der Medikamenteneinnahme zu Schäden beim Kind kommt.Sie dürfen als Schwangere Paracetamol benutzen, vielleicht kann Ihnen das ja auch gut helfen.Dann können Sie die Spaltcreme weglassen. Versuchen Sie auch mal eine Gelaugenmaske, die Sie in sehr warmen Wasser erhitzen und dann auf die schmerzenden Stellen im Gesicht auflegen.Gruß Judith

19
Kommentare zu "Welche Medikamente bei Kopfschmerzen in der Schwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: