Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Wann muss man dem Arbeitgeber von SW informieren?"

Anonym

Frage vom 30.01.2005

Hallo,
ich arbeite in einem Labor, auch mit potenziell gefährlichen Substanzen. Wenn ich schwanger wäre, wann müsste man es dem Arbeitgeber sagen? Wo soll ich arbeiten ohne ein Risiko einzugehen, wegen infektionen usw.? Es gibt eigentlich keine "ungefährliche" Abteilung.

wäre sehr dankbar über eine Antwort

Anonym

Antwort vom 31.01.2005

Hallo, während der "Planung" der Schwangerschaft sollten Sie noch gründlicher auf die Schutzmaßnahmen als sonst achten. Bei der Vermutung einer Schwangerschaft sollten Sie dann umgehend Ihren Arbeitgeber informieren. Sollten keine "unbedenklichen" Arbeitsbereiche in Ihrem Betrieb zur Verfügung stehen, könnten sie auch ganz befreit werden. Das geht aber natürlich nur mit einem Attest und Rücksprache mit der Berufsgenossenschaft. Herzliche Grüße, Ina

18
Kommentare zu "Wann muss man dem Arbeitgeber von SW informieren?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: