Themenbereich:

"Folgen für ein Frühchen? - Der richtige Umgang?"

Anonym

Frage vom 03.02.2005

hallo! ich bin total verzweifelt! ich hab eine kleine tochter von 16 monaten die 8 wochen zu früh gekommen ist. sie hat eine harte zeit hinter sich mit vielen rückschlägen und sie wurde immer in der entwicklung zurück gestuft was eigentlich sinnlos war und sie hat alles nach den wünschen der ärzte aufgeholt. jetzt soll sie in den kindergarten und sie wurde wieder zurückgestuft obwohl diesmal die ärzte ihr ok gaben. da ich alles ohne hilfe machen musste kann ich nich beurteilen wie sie sich eigentlich entwickeln soll?? meine eigentliche frage bzw bitte ist, ich suche eltern die die selben sorgen haben mit denen ich mich austauschen kann über internet wie ich meiner tochter helfen kann und mir selber auch! diese zeit ist nicht nur an meiner tochter böse hängen geblieben. vieleich können sie mir einen rat geben denn ich möchte doch alles menschen mögliche für meine tochter tun damit sie es später nich so schwer haben wird wie jetzt! vielen dank im vorraus!!

Anonym

Antwort vom 03.02.2005

Hallo, schauen Sie mal, ob die unten angegeben Internet- Adressen für Sie hilfreich sind. Bei weiteren Fragen, melden Sie sich gerne wieder.
Leider habe ich keine Ahnung, welche größere Stadt in Ihrer Nähe liegt. Vielleicht informieren Sie sich mal, wo in Ihrer Nähe ein größeres Kinderkrankenhaus liegt ( auch das, wo Ihre Tochter nach der Geburt stationär aufgenommen war) und erkundigen sich nach dem "sozial pädagogischen Zentrum". Das sind Institutionen, die sich um die Förderungen von Frühgeborene kümmern.

Zwischen Familien, Eltern und Angehörigen, die den Stress einer Frühgeburt erlebt haben, gibt es einen regen Gedanken- und Informationsaustausch. Dieser wird von Verbänden wie »Das frühgeborene Kind e.V.« organisiert. Der Verband bietet unter der Rufnummer (01805) 875877 eine Telefonberatung an (Dienstag und Donnerstag von 9 bis 12 Uhr, 0,12 Euro/Minute). Unter der Internet-Adresse des Verbands www.fruehgeborene.de können Interessierte zahlreiche Informationsmaterialien bestellen. Besondere Aufmerksamkeit widmet der Verband auch Frühgeborenen mit Behinderung. E-Mail: bundesverband@fruehgeborene.de

Diskussionsforen und vor allem einen regelmäßigen Chat bietet die Website www.fruehchen-netz.de, die auch einen gemeinsamen Newsletter mit dem Verband »Das frühgeborene Kind« herausgibt.
Von Herzen alles Gute, Ina

19
Kommentare zu "Folgen für ein Frühchen? - Der richtige Umgang?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: