Themenbereich:

"obstruktive Bronchitis"

Anonym

Frage vom 04.02.2005

liebes Hebammenteam! Meine Tochter (10 Wochen) hat seit 3 Tagen eine obstruktive Bronchitis. Meine Sorge ist, dass sie nicht richtig abhustet und am zähen Schleim Atemnot bekommt. Der Arzt meint, ich solle inhalieren. Was kann ich noch tun, damit es meinem Kind schnell besser geht. Vielen Dank für Eure Hilfe

Anonym

Antwort vom 04.02.2005

-Hallo, behalten Sie sie gut im Blick. Wenn sie schwer Luft bekommt würde ich sie mit erhöhtem Oberkörper schlafen lassen.Sorgen Sie für eine gut belüftete Umgebung, auch Frischluft tut ihr sicher gut. Nachts würde ich versuchen, die Luft nicht zu trocken werden zu lassen. Ein feuchtes Bettuch über einem Stuhl in Bettnähe reicht aus zur Befeuchtung und die Heizung ausstellen. Gruß Judith

25
Kommentare zu "obstruktive Bronchitis"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: