Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Risiko bei 5 Kaiserschnitten?"

Anonym

Frage vom 06.02.2005

Hallo,
Ich hoffe das ich von Ihnen was erfahren kann.
Ich habe 4 KS gehabt, der erste vor 17 jahre, 12 jahren, dann vor 6 Jahren und der letzte vor 2,5 Jahre.
Mein große Wunsch ist noch ein Baby zum bekommen. Ich habe gelesen das bei manche Frauen schon 5 oder mehrere KS gemacht worden sind.
Bei mir sind die Schwangerschaften immer gut verlaufen, die OP auch, nur ich hatte Verwachsungen, aber nie Beschwerden. Auch jetzt kann ich keine Verwachsungen spüren.
Die frage ist, ob das Risiko bei 5 KS zu groß ist???
Ich freue mich über eine Antwort.
Ich bin 34 Jahre alt, im Sommer werde ich 35.
Ich wünsche einen schönen Sonntag und viele liebe Grüße

Anonym

Antwort vom 07.02.2005

Hallo, man kann nie deutlich sagen, ab wann und bei wem das Risiko zu groß wird. Sollten Sie sich für ein weiteres Kind entscheiden, werden Sie sicher engmaschig von Ihrem Frauenarzt und/oder der geburtshilflichen Klinik begleitet. Man wird regelmäßig einen Ultraschall machen, um zu schauen, wie sich die alte Narbe der Gebärmutter verhält. Man wird Sie über Risiken und Symptome aufklären. Wenn Sie eine deutlichere Risikoeinschätzung vor einer weiteren Schwangerschaft haben möchten, besprechen Sie die alten OP- Berichte mit Ihrem Arzt. Manchmal kann man daraus ersehen, welche Komplikationen (oder auch nicht) bereits vorlagen, die eine weitere Schwangerschaft belasten könnten. Auch Ihnen eine schöne Woche und alles Gute, Ina

13
Kommentare zu "Risiko bei 5 Kaiserschnitten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: