Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Welche Beikost?"

Anonym

Frage vom 08.02.2005

Unser Sohn ist am 23.09.2004 geboren. Nun bekommt er mittags Brei (Karotte & Kartoffel). Das verträgt er auch super. Nur weiß ich immer nicht, wieviel ich zubereiten soll bzw. wieviel er wirklich essen sollte. Gibt es da irgendwelche Richtwerte?
Wenn ich den Essensplan ausbaue und er älter ist habe ich mir vorgestellt, dass er morgens die Flasche bekommt, vormittags dann etwas Obst, mittags dann ein Menü, nachmittags Milch- oder Getreidebrei und abends die Flasche. Wäre das so realisierbar?

Anonym

Antwort vom 08.02.2005

Hallo, die Kinder essen in diesem Alter soviel, wie sie möchten, die einen 4 Teel. die anderen 250g. Es gibt keine Vorgabe, wieviel sie essen müssen. Wenn er satt ist, wird er es Ihnen zeigen. Überessen tun sich Kinder in diesem Alter noch nicht.
Der Essensplan ist so völlig in Ordnung. Sie können in beruhigt so durchführen.

23
Kommentare zu "Welche Beikost?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: