Themenbereich: Stillen allgemein

"Folgemilch oder Pre-/Pro-Nahrung?!"

Anonym

Frage vom 09.02.2005

Hallo! Mein kleiner ist 6 monate alt und bekommt seit 3 Wochen mittags als Beikost Karotte/Pastinake. Was er auch gut verträgt. Sonst stille ich noch, möchte aber dann in ein paar Wochen langsam abstillen. Da ich wieder arbeiten gehe. Würde ihm dann gerne die Flasche geben, weiß aber nicht so genau ob nun Folgemilch oder lieber Pre oder Pro Nahrung. Und auch nicht welche Marke da manche Blähungen (womit mein kleiner mal zu kämpfen hatte) auslösen oder auch fürchterlich schmecken. Und jeder sagt was anderes. Bin etwas ratlos.

Anonym

Antwort vom 09.02.2005

Hallo, Pre-Milch ist der MM am ähnlichsten, weswegen ich immer diese vorziehe. Sie enthält, wie auch MM keine Stärke - macht also nicht so dick und weniger Verdaungsprobleme. Welche Marke sie nehmen ist eigentlich egal - ich ziehe die inländischen Produkte z. B. Hipp, vor den ausländischen Produkten, die oft höhere Schadstoffe enthalten dürfen, vor.
Welche Kinder auf welche Nahrung mit Blähungen reagieren ist sicher individuell uns sollten Sie einfach ausprobieren.

28
Kommentare zu "Folgemilch oder Pre-/Pro-Nahrung?!"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: