Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Nach Ausschabung wieder schwanger?"

Anonym

Frage vom 10.02.2005

Hallo,
ich hatte am 13.01. eine FG mit Ausschabung in der 11. SSW (Keine Herzaktion und nicht mehr gewachsen seit 8. SSW).
Meine erste Mens kam wieder am 09.02.
Ein Chromosomendefekt lag nicht vor, wohl eher Schwierigkeiten bei der Einnistung.
Wie lange sollte man nach Ihrer Ansicht pausieren.
Der FA meinte zu mir, dass wir ca. 3 Monate warten sollen, damit sich die Schleimhaut erholen kann. D.h. den nächsten Versuch dürften wir dann wohl erst nach der zweiten Mens starten. Ich bin so hin und hergerissen. Ich würde so gerne schon wieder üben, habe aber Angst, dass es wieder schief geht, wenn ich mich nicht noch ein wenig gedulde. Es kann doch auch jetzt schon gutgehen oder? Bezüglich Trauer bin ich schon erstaunlicherweise gut darüber hinweg, da mir viele Gespräche mit anderen sehr geholfen haben.

Anonym

Antwort vom 10.02.2005

-Hallo, schön, dass Sie so viele gute Gesprächspartner gefunden haben. Ich würde Ihnen empfehlen, eine Regel abzuwarten, die in ihrer Art und Weise für Sie eine "ganz normale" Blutung ist. Ihre Schleimhaut baut sich in jedem Zyklus neu auf und blutet dann wieder ab, insofern muss die sich nicht erholen. Wenn Sie sich soweit fühlen würde ich es auch wieder wagen. Gruß Judith

21
Kommentare zu "Nach Ausschabung wieder schwanger?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: