Themenbereich: Stillen allgemein

"Diverse Fragen zum Thema Ab-/Stillen"

Anonym

Frage vom 12.02.2005

Liebe Hebammen,
bitte helft mir!!
Lisa ist jetzt gut 5 Monate alt und bis vor einer Woche habe ich sie voll gestillt - hat super geklappt. Doch seit ich zufütter ist alles wie verhext...: Kann es sein, dass sich nur ein Busen komplett abstillt, wenn das Kind nicht mehr richtig daran trinkt?? Und wie kann ich dort den Milchfluss wieder anregen?? Habe mir schon eine elektr. Milchpumpe in der Apotheke geliehen, aber wie oft muss ich die jetzt "anlegen"? Wie bringe ich mein Kind dazu nun auch Saft oder Tee oder derartiges zu sich zu nehmen?? Sie mag einfach nichts! Kann ich trotz Allergiegefährdung nun auch Griesbrei zufüttern? Auch verweigert Lisa jegliche Art von Flaschennahrung - muss sie noch Milch trinken oder kann man die Mahlzeit durch Brei ersetzen?? Gibt es Erkenntnisse, dass Amoxicillin die Milchbildung hemmt? Wie erleichtere ich Lisa jetzt das "Häufchen machen"?? Mit Muttermilch ging alles sooo einfach :-(
Hoffentlich könnt Ihr mir helfen.
Danke für Eure Antwort!

Anonym

Antwort vom 14.02.2005

Hallo, das sind aber viel Fragen und ich hoffe ich vergesse nichts.... Sie können den Milchfluss durch anlegen und abpumpen versuchen anzuregen, ca. alle 2-3 Std pumpen bzw. anlegen. Aber es dauert immer ein bißchen, bis man ein Resultat sieht.
Ein Kind, das nur Brust getrunken hat, verweigert in der Regel alle Flaschen oder Schnabeltassen, findet aber meistens toll aus einem Glas zu trinken - so wie sie es bei Ihnen sieht und plötzlich trinken sie Tee, Wasser oder Saft.
Wenn Sie einen milchfreien Grießberi kochen, kann sie auch Grießbrei essen, den gibt es im Bioladen zum Anrühren oder Sie kochen einen selber- evt. wenn er abgekühlt ist ein bißchen MM einrühren. Mit Kuhmilch muß man bei Allergiegefahr vorsichtig sein.
So wie ich Sie verstanden habe, stillen Sie noch teilweise?- also braucht Lisa auf gar keinen Fall Ersatzmilch!
Dass mit dem Stuhlgang ist so ein Problem- es dauert einfach bis der Darm sich umgestellt hat. Das homöopath. Mittel Nux vomica kann bei Verstopfung helfen.
Ob sich Amoxicillin negativ auf das Stillen äußert, weiß ich nicht.

16
Kommentare zu "Diverse Fragen zum Thema Ab-/Stillen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: