Themenbereich: vorzeitige Wehen

"Sind Senkwehen problematisch?"

Anonym

Frage vom 15.02.2005

Ich bin in der 34. SWW und gestern bei der VU wurde festgestellt, dass der Kopf schon im Becken liegt und ich Senkwehen habe. Ist das problematisch? Kann ich dadurch eine Frühgeburt bekommen oder wie lange kann es so noch dauern bis es kommen könnte? Was kann ich tun?

Anonym

Antwort vom 15.02.2005

-Hallo, es ist normal, dass das Köpfchen in dieser Woche Bezug zum Becken hat. Dafür brauchen Sie keine Senkwehen gehabt haben. Die kommen erst in 2-3Wochen. Sie brauchen nichts zu tun. Und aus diesem völlig normalen Untersuchungsergebnis lässt sich natürlich auch keine Geburt vorhersagen. Geniessen Sie die letzten Wochen und lassen Sie sich nicht verrückt machen.Sollten Sie muttermundswirksame Wehen haben würde ich Ihnen körperliche Schonung empfehlen mehr nicht. Gruß Judith

22
Kommentare zu "Sind Senkwehen problematisch?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: