Themenbereich: Stillen allgemein

"abgepumpte Muttermilch nicht frisch?"

Anonym

Frage vom 16.02.2005

Hallo, ich gehe seit mein Kleiner 8 Wochen alt ist wieder arbeiten (Teilzeit, 4 Tage Woche/finanzielle Notwendigkeit) Bisher hat es sehr gut geklappt, ich hatte einen riesigen Vorrat angelegt und pumpe an der Arbeit regelmäßig ab. So, jetzt mit 4,5 Monaten hat er auf einmal die Flasche abgelehnt, so dass wir Brei geben mussten. Nun nimmt er wieder die Flasche, allerdings trinkt er nur Beba HA pre. Die Muttermilch aus der Flasche lehnt er strikt ab.

Wenn ich zu Hause bin, trinkt er ganz normal an der Brust.

Meine Frage ist, ob das nur eine Phase ist oder kann es sein, dass er mit Muttermilch die Brust verbindet und diese aus der Flasche ablehnt? Oder ist sie wirklich nicht mehr so gut wie frisch aus der Brust? Ich möchte ihn nicht quälen und habe deshalb zu meiner Mutter gesagt, sie soll ihm nur noch Beba geben.

Vielen Dank und viele Grüße
Kathy

Anonym

Antwort vom 16.02.2005

Hallo, Ihre MM ist abgepumpt noch ganz unverändert, wie aus der Brust, nur eingefrorene MM bekommt einen anderen Geschmack, den die Kinder ablehnen, die ihn nicht gewohnt sind.
Quälen tun Sie auf gar keinen Fall. Eine Möglichkeit wäre die MM mit Beba zu mischen und täglich den Anteil MM zu erhöhen, so dass er wieder auf den Geschmack kommt.
Dass er Beba ohne Probleme trinkt ist sehr außergewöhnlich, denn in der Regel wollen die Kinder dann gar keine Flasche mehr- weder mit MM noch mit Ersatzmilch.

23
Kommentare zu "abgepumpte Muttermilch nicht frisch?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: