Themenbereich:

"wie Ablehnung des Vaters beeinflussen?"

Anonym

Frage vom 18.02.2005

hallo, mein sohn mario verhält sich seit ein paar wochen seinem vater gegenüber sehr merkwürdig. er ist jetzt 5 monate alt. er fängt sofort wahnsinnig zu schreien an wenn er ihn nur im arm hat! wickeln geschweigeden trinken/essen möchte er sich von ihm garnicht geben lassen. die blicke meines sohnes sind wenn er ihn hat immer in meine richtung er lässt mich nicht aus den augen, was hat er denn jetzt nur vorher war das auch nicht so.und ich glaube auch nicht das da vielleicht mal was passiert ist oder so es kam schlagartig. ich bin ratlos er verhungert ja wenn ich mal nicht da sein sollte. warum ist er denn jetzt so? ist das eine fase oder was machen wir falsch???

Anonym

Antwort vom 18.02.2005

-Hallo, Ihr Sohn verhält sich völlig normal. Die meisten Kinder in seinem Alter sind sehr auf ihre Mütter fixiert. Ich würde ihm nicht nachgeben, sonst bekommt er auch noch die Bestätigung dass sein Verlangen nach Ihnen auch berechtigt ist. Viele Kinder sehen Ihre Väter einfach viel zu selten, durch deren Arbeit und verlangen dann natürlich nach der Person die ihnen am vertrautesten ist. Verhungern wird er sicher nicht, wenn Sie nicht da sind. Er wählt zwischen Ihnen , weil er eine Wahl hat. Wenn Sie ausser Sichtweite sind wird er sich wahrscheinlich sehr gut mit seinem Vater vergnügen. Gruß Judith

19
Kommentare zu "wie Ablehnung des Vaters beeinflussen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: