Themenbereich: Stillen allgemein

"nur 4 Mahlzeiten bedenklich mit 9 Wochen?"

Anonym

Frage vom 19.02.2005

liebes habammenteam. unsere tochter Nele mittlerweie 9 Wochen alt schläft seit ca. 3 Wochen nachts sehr lange. ansich finde ich das recht gut, mache mir aber trotzdem sorgen, da sie 2 mahlzeiten "verschläft". Nele kam mit einem gewicht von 3410 gr und einer länge von 54 cm per kaiserschnitt zur welt. Heute wiegt sie 4850 gr und ist 62 cm groß. da sie so viel schläft, bekommt sie nur 4 mahlzeiten in form von abgepumpter muttermilch (wg. extrem aufgerissenen Brustwarzen) mit je 200 ml. sie macht auch einen sehr zufriedenen eindruck, trotzdem machen wir uns gedanken. Sollen wir unsere Tochter nachts wecken, damit sie auf wenigstens 5 mahlzeiten am tag kommt? um 20.00 Uhr bekommt sie die letzte mahlzeit und schläft dann meistens bis 8.00 uhr früh durch. sie hat auch mind. 2 mal tgl. eine vollgekäckerte windel, die auch immer schön schwer ist . gestern hatte sie aber 3 kleine, schleimige blutfäden ca. 0,5 cm lang in der windel. macht aber nicht den eindruck als hätte sie bauchschmerzen. unsere hebamme sagte, wir sollten das beobachten und wenn es nochmal auftritt am montag gleich zum arzt. ist aber bis jetzt glücklicherweise nicht mehr vorgekommen. Woher können die blutschleimfädchen kommen? ich danke ihnen im voraus und verbleibe mit den besten grüßen

Anonym

Antwort vom 19.02.2005

Hallo, da Ihre Tochter pro Woche (ohne die Abnahme im KK hinzuzurechnen)pro Woche 155g zugenommen hat, ist das völlig ausreichend. Die Kinder nehmen durchschnittlich zwischen 113-227g zu. Wachsen in 4 Wochen ca. 2,5cm und der Kopfumfang 1,25 cm.
Freuen Sie sich, dass Sie im Moment so gut schläft, dass kann sich jederzeit ändern. Falls Sie Angst haben, sie bekommt zuwenig, können Sie auch versuchen ihr am Tag 1 Mahlzeit mehr zu geben, indem Sie sie z.B.eine 1/2 Stunde vor der eigentliche Mahlzeit zu füttern beginnen.
Zu den Blutfäden kann ich so nichts sagen, das müßte bitte ein Arzt vor Ort beurteilen.

20
Kommentare zu "nur 4 Mahlzeiten bedenklich mit 9 Wochen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: