Themenbereich: Stillen allgemein

"Ausbleiben der Periode in der Stillzeit"

Anonym

Frage vom 20.02.2005

Ich stille meinen Sohn nun bereits 9 Monate, meine 1te Menstruation hatte ich am 31.12.2004, welche wie immer 7 Tage dauerte. Bisher ist die nächste Menstruation ausgeblieben. Der am 16.02.2005 gemachte Schwangerschaftstest war negativ. Ich habe diesen nach Anweisung gamacht und auch nicht zum ersten Mal. Es kann sein, dass ich meinen Sohn etwas mehr stille! Kann aufgrunddessen die Menstruation ausbleiben?? Es kann eigentlich auch gar nicht sein, dass ich wieder schwanger bin, da mein Mann und ich immer mit Condom verhüten und man ja merkt, wann dieser platzt oder undicht ist. Ich habe Angst zum Arzt zu gehen und warte immer noch auf meine Periode! Ich denke am vernünftigsten wäre es zum Arzt zu gehen aber ich bin ein Mensch der solche Sachen immer gerne hinausschiebt! Was könnte die Ursache für das Ausbleiben meiner Regel sein??

Antwort vom 20.02.2005

Hallo, nur weil Sie einmal Ihre Periode bekommen haben, heißt das noch nicht, dass sie von nun ab wieder regelmäßig kommen muss. Solange Sie stillen, kann die Periode ausbleiben oder unregelmäßig kommen, auch wenn Sie nur noch wenig stillen sollten. Eine Schwangerschaft halte ich für unwahrscheinlich und zum Arzt müssen Sie deshalb auch nicht gehen. Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, wiederholen Sie den Test mindestens 16 Tage nach dem Verkehr bei dem was passiert sein könnte.
Alles Gute, Monika

23
Kommentare zu "Ausbleiben der Periode in der Stillzeit"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: