Themenbereich: Entwicklung und Erziehung

"wie Kind mehr Selbstvertrauen beibringen?"

Anonym

Frage vom 22.02.2005

Hallo!
Mein Sohn,13 Monate, ist eher ein ruhiger, zurückhaltender Typ. Er braucht immer eine Weite zum "Warmwerden". Allerdings klappt das im Umgang mit anderen Kindern nicht immer.Die sind ihm manchmal glaub ich unheimlich. Meist braucht ein anderes Kind (auch in seinem Alter) nur spontan auf ihn zugehen (z.B.am Fuß fassen), lauter zu plappern oder anfangen zu weinen, dann ist er gleich irritiert, verunsichert und weint. Dabei bleibt es dann auch und er ist nur zu beruhigen wenn er in meiner Nähe ist. sobald das andere Kind wieder lauter wird gehts von vorne los.Wie kann ich ihm mehr Selbstvertrauen einflößen bzw. die unbegründete Angst nehmen?Bringe ihn trotzdem öfters mit anderen Kindern zusammen Normales Reden bzw. Spielen und "Nicht zu Nahe kommen" ist o.k.
Vielen Dank im Voraus!

Anonym

Antwort vom 22.02.2005

-Hallo, vieleicht wenn Sie versuchen sich noch mehr im Hintergrund zu halten. Eventuell zieht er aus Ihrer Präsenz die Nachricht, dass er sich nicht so gut alleine helfen kann- auch wenn Sie das überhaupt nicht so empfinden und wiederspiegeln. Selbstvertrauen lernt er durch das Vertrauen,dass Sie ihm entgegen bringen. Es kann natürlich auch sein , dass er ein eher scheues und empfindsames Kind ist- nicht jedes Kind eignet sich zum Draufgänger. Ich denke wenn Sie ihn weiterhin mit anderen Kindern in Kontakt bringen und er sich denen in seinem Tempo nähern und zurückziehen darf wird er stetig mehr Vertrauen zu sich und den anderen Kinder bekommen.Gruß Judith

22
Kommentare zu "wie Kind mehr Selbstvertrauen beibringen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: