Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"wie lange warten nach Fehlgeburt?"

Anonym

Frage vom 23.02.2005

Hallo liebes Hebammen-Team!
Ich muß traurigerweise noch einmal schreiben. Am 08.01.2005 habe ich euch schon einmal geschrieben (Vitamine gegen Fehlgeburt). Es ist leider passiert, in der 9 SSW mußte ich eine Ausschabung vornehmen lassen (keine Herztöne, missed abortion). Mein FA sagte mir, dass ich ca. 2 - 3 Monate warten sollte, bis ich noch einmal versuche schwanger zu werden. Ich habe seitdem viel im Internet nachgelesen und war sehr erstaunt, wie viele unterschiedliche Meinungen es hierüber gibt. Von "direkt nach einer Fehlgeburt ist eine Frau am fruchtbarsten" bis hin zu "minimum 6 Monate nach einer Fehlgeburt muß man unbedingt warten" war alles zu lesen. Das sich nach einer Ausschabung die Gebärmutterschleimhaut erst einmal erneuern muß ist klar, aber hat sie sich das nicht schon nach der ersten Periode? Ich würde gerne so schnell wie möglich wieder schwanger werden, aber wie hoch ist das Risiko wenn ich zu schnell schwanger werde, wieder eine Fehlgeburt zu erleiden? Ich muß dazu sagen, dass ich schon eine gesunde Tochter habe - ich habe gelesen, dass in diesem Fall eine zweite Fehlgeburt eher unwahrscheinlich ist, stimmt das? Freue mich auf eure Antwort!
Euer Fragenarchiv ist echt super und hat mir schon viel geholfen, tolle Arbeit!

Liebe Grüße, Julia

Anonym

Antwort vom 24.02.2005

Hallo, wenn Sie wieder einen Zyklus mit Eisprung haben, schnell schwanger werden möchten.... und es dann auch klappt, ist der richtige Zeitpunkt. Es gibt einfach keine feste Empfehlung oder einen Standart mit Erfolgsgarantie. Eine schnelle Schwangerschaftsfolge erhöht nicht das Risiko eine erneute Fehlgeburt zu erleiden. Ob ein geborenes Kind die Wahrscheinlichkeit auf mehrere Fehlgeburten reduziert wage ich zu bezweifeln. Tatsache ist leider, das sehr, sehr viele Frauen eine Schwangerschaft verlieren. Schön ist, dass sie dann ohne Probleme weitere Kinder bekommen können. Ich wünsche Ihnen alles Gute, Ina

20
Kommentare zu "wie lange warten nach Fehlgeburt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: