Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"verkürzter MuMu in der 35. Woche, wieviel Schonung sollte sein?"

Anonym

Frage vom 24.02.2005

Hallo! Ich war heute bei meiner FÄ, die feststellte, dass mein MuMu auf 2,8 verkürzt ist. Ich bin jetzt Anfang 35. Woche. Sie meinte, dass wäre nicht im Normalbereich und empfahl mir Ruhe. Wie ernst muss ich diese Ruhe nehmen? Habe eine zweijährigen Sohn, der daheim ist und mich natürlich sehr beansprucht. Möchte aber natürlich auch keine Geburt vor der 37. Woche riskieren, zumal ich im Geburtshaus entbinden möchte. Danke für Ihre Antwort, Sandra!

Anonym

Antwort vom 25.02.2005

Hallo, eine Verkürzung des Muttermundes in der 35. SSW finde ich eher normal. Zumal das mit dem Ultraschall gemessen auch sehr unterschiedlich sein kann. Besprechen Sie das die nächsten Tage deutlich mit den Hebammen des Geburtshauses. Die können das untersuchen und dann sehr gut einschätzen. Viele Grüße, Ina

21
Kommentare zu "verkürzter MuMu in der 35. Woche, wieviel Schonung sollte sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: