Themenbereich: Abstillen

"wie Stillen durch Breimahlzeiten ersetzen?"

Anonym

Frage vom 01.03.2005

Hallo liebes Hebammenteam,

ich habe jetzt 6 Monate voll gestillt und möchte nun gerne abstillen. Gleichzeitig muss ich ja jetzt aber mit Brei anfangen. Nun weiß ich nicht wie ich das genau machen soll. Zur Zeit gibt es nach dem Mittagsbrei Tee, so dass diese Milchmahlzeit ersetzt wird. Die nächste Breimahlzeit wollte ich dann in einem Monat anfangen und zwischendurch jede Woche eine Stillmahlzeit durch eine Flaschenmahlzeit ersetzten. Ist das so in Ordnung? Und ist es normal das ich wie "ein schlechtes Gewissen" habe, weil ich jetzt abstillen möchte? Vielen Dankl für Ihre Antwort.
Ganz liebe Grüße Friederike

Anonym

Antwort vom 02.03.2005

Hallo, jede Woche eine Stillmahlzeit zu ersetzen, ist ein bißchen schnell, da es einen Milchstau geben kann. Die Brust kann sich nicht unbedingt so schnell umstellen. Evt. müsden Sie immer 2 Wochen warten.
Wenn Sie sagen, Sie haben ein schlechtes Gewissen, dann muß das ja einen Grund haben, denn das kommt ja nicht von ungefähr. Dies kann Ihnen auch niemand nehmen, denn es kommt aus Ihnen.
Schreiben Sie alle Vorteile auf, warum es gut ist abzustillen und alle Nachteile, warum es gut wäre dies nicht zu tun, dann vergleichen Sie, beide Zettel....

21
Kommentare zu "wie Stillen durch Breimahlzeiten ersetzen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: