Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Vitamin A vor Empfängnis absetzen?"

Anonym

Frage vom 01.03.2005

hallo liebe hebammen, habe mehrere fragen, würd mich freuen, wenn ihe mir weiter helfen könntet! und zwar denken mein mann un ich über ein drittes kind nach! wir haben einen sohn fast drei und eine tochter 1! sie sind beide ohne komplikationen, erstes ca.10std. zweites ca 5std. gekommen! wie kommen statistisch gesehen die dritten? und nehme zur zeit carotin, sprich vitamin a, weiß, das man die wärend einer schwangerschaft nicht nehmen sollte, muß ich damit aufhören, wenn ich weiß das ich schwanger bin, oder vorher? wie zeigt es die erfahrung, mit einem dritten kind, ich finde zwei sind perfekt und wir kommen super klar, bleibt das auch so, wenn das dritte da ist, was zeigen die erfahrungen? ach so und habe wenig bis keine rückbildung gemacht, is der abstand zum zweiten o.k. oder soll ich mich lieber von jemandem durchchecken lassen? mache mir viele gedanken, würd mich über eine antwort freuen! vielen dank schon mal! eure antworten sind wirklich hilfreich, auf alle fälle die die ich gelesen habe, zeigen, das ihr etwas von eurem fach versteht, großes lob!

Antwort vom 02.03.2005

wenn Sie 2 Kinder ohne Komplikationen gekriegt haben, gibt es keinen grund beim dritten mit Komplikationen zu rechnen. Das Carotin, das Sie einnehmen, ist nicht Vit. A sondern Provitamin A, eine Vorstufe des Vit. A, das nur bei Bedarf zu Vit. A umgebaut wird und alles was zu viel ist wird ausgeschieden. Schauenn Sie aber im Beipackzettel nochmal nach, ob es wirklich reines Carotin ist, denn Vit. A sollten Sie wirklich nicht einnehmen, auch nicht im nicht-schwangeren Zustand. Wie sich Ihre Familie entwickelt, wenn Sie noch ein Kind haben, Ihre beiden "Großen" ein Geschwisterchen und was sich dadurch sonst alles bei Ihnen ändert, kann Ihnen niemand voraussagen. Ob ein, zwei, drei oder wieviele Kinder auch immer, jede Familie ist "perfekt" so wie sie ist und sollte für sich das Beste draus machen! Zu Ihrer Rückbildung: das sollte Sie nicht an einer erneuten Schwangerschaft hindern, allerdings sollten Sie dann die Rückbildung unbedingt einplanen und auch durchführen. Auch in Ihrer jetzigen Situation, während Sie eine neue Schwangerschaft planen, können Sie Rückbildung machen, sollten auf alle Fälle auf Beckenboden und auf Haltung achten, und evtl auch einen entsprechenden Kurs besuchen (viele Sportvereine bieten das an!), das ist nie verkehrt. Danke für Ihr Lob, das freut uns sehr!

22
Kommentare zu "Vitamin A vor Empfängnis absetzen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: