Themenbereich: Kaiserschnitt

"Kurzsichtigkeit ein Grund für Kaiserschnitt?"

Anonym

Frage vom 04.03.2005

Guten Tag,
ich bin stark kurzsichtig (-8), & habe gelesen dass sich bei Presswehen die Hornhaut lösen kann.
Stimmt das & ist das ein Grund für einen Kaiserschnitt?
Danke für die Hilfe!

Antwort vom 05.03.2005

Hallo, ein Grund für einen Kaiserschnitt ist es nur, wenn bereits eine Netzhautablösung vorliegt. Selbst dann ist eine normale Geburt möglich, wenn darauf geachtet wird, dass nicht unnötig früh und stark gepresst wird. Auch ein Kaiserschnitt ist nicht ohne Risiko und sollte daher nur gemacht werden, wenn das Risiko des Kaiserschnittes im Verhältnis steht zu den Gefahren einer normalen Geburt. Kurzsichtigkeit gehört nicht unbedingt dazu. Sie können Ihre Augen aber auch nochmals auf Anzeichen einer Netzhautablösung untersuchen lassen und sich entsprechend von Ihrem Augenarzt beraten lassen. Alles Gute, Monika

23
Kommentare zu "Kurzsichtigkeit ein Grund für Kaiserschnitt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: