Themenbereich: Schlafen

"Schlafprobleme lösbar durch Schnullerentzug?"

Anonym

Frage vom 05.03.2005

Hallo liebes Hebammenteam,
meine Tochter ist jetzt 5 1/2 Monate alt und schläft seit paar Wochen überhaupt nicht mehr durch.
Noch mit ca. 3 Monaten schlief sie teilweise von ca. 9 - 5 Uhr durch, verlangte dann ihr Fläschchen und schlief dann bis 8 weiter.
Jetzt schläft sie zwar prima gegen 8 Uhr ein (leider nur mit Schnuller), wacht aber ab 0 uhr fast jede Stunde auf und schreit. Anfangs half es, ihr den Schnuller zu geben, den sie jedes Mal verloren hatte. Seit paar Tagen hilft aber auch das nichts mehr. Sie schreit trotzdem und lässt sich nur ganz schwer wieder beruhigen.Spät. um 6 ist sie dann ganz wach.
Kann das Problem möglicherweise durch Schnullerentzug zu lösen sein oder kann es auch daran liegen, dass sie Zähne bekommt (obwohl man noch nichts sieht)?
Freu mich auf Ihre Antwort,
vielen Dank, Sabrina

Anonym

Antwort vom 05.03.2005

Hallo, schauen Sie doch auch mal in unser Archiv. Eigentlich geben sie sich ja schon selbst die Anworten. Sie müssen sich für einen Weg entscheiden, den aber dann konsequent durchführen. Wenn Sie vermuten, das Ihr Kind mit zahnen beschäftigt ist, stehen Sie Ihr das zu. Auf Schlaffragen kann man nie die allgemein gültige Antwort geben. Alles Gute, Ina

20
Kommentare zu "Schlafprobleme lösbar durch Schnullerentzug?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: