Themenbereich: Babyernährung allgemein

"wie mit starken Blähungen umgehen?"

Anonym

Frage vom 05.03.2005

Meine Tochter Michelle ist 8 Wochen alt. Sie hat von beginn an ziemliche Blähungen und schreit/weint sehr
viel. Wir füttern momentan Milupa aptamil comfomiel.
Bis vor einer Woche jedoch Beba sensitive.
Wie sollen wir damit umgehen. was können wir tun, um es der kleinen etwas erträglicher zu machen.

vielen Dank für die Hilfe
Daniela

Anonym

Antwort vom 05.03.2005

Hallo Sie können versuchen mit Homöopathie, die sehr gut helfen kann, die Blähungen zu mildern.
Aber auch das Kind bei Blähungen warm baden, den Bauch massieren, mit dem warmen Fön nackig anblasen(Achtung, dass es nicht Pipi macht- immer die Hand vor die Scham halten.Die Milch anstatt mit Wasser mit Fencheltee anrühren hilt auch manchmal.
Wenn alles nicht hilft, verweise ich die Eltern immer zu einem Osteopathen, der durch eine bestimmte Lösungstechnik/Massagetechnik, die Beschwerden lindert bzw. meistens auflöst.

21
Kommentare zu "wie mit starken Blähungen umgehen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: