Themenbereich: vorzeitige Wehen

"was für Wehen habe ich?"

Anonym

Frage vom 07.03.2005

der Stichtag meines Kindes ist der 08.03.05. Letzte Nacht hatte ich über 3-4 Stunden "periodenähnliche" Schmerzen und ein starkes Ziehen der Mutterbänder- diese Schmerzen hatte ich idl. Wochen häufiger- Heute morgen war es damit vorbei. Schleim und etwas Blut lösten sich gestern Nachmittag. Ich lese immer nur von Wehenschmerzen im RÜCKEN. Ist der Schmerz bei jeder Frau unterschiedlich ? bzw was für Wehen habe ich ?

Antwort vom 08.03.2005

Hallo, wenn das Kind von den Wehen nicht gekommen ist, dann haben Sie jedenfalls keine Geburtswehen gehabt. Wahrscheinlich waren es Vorwehen, die die Funktion haben den Muttermund weicher zu machen und dafür zu sorgen, dass er sich zu öffnen beginnt und das Köpfchen tiefer ins Becken tritt. Dies ist ganz normal und auch gut, weil dann die eigentliche Geburt nicht so ewig dauert. Wo die Frauen Wehen am meisten merken, hängt z.B. von der Lage des Kindes ab und ist bei allen Frauen unterschiedlich, wie auch bei derselben Frau in verschiedenen Schwangerschaften.
Alles Gute für die Geburt, Monika

20
Kommentare zu "was für Wehen habe ich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: