Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"was kann ich gegen wiederholte Pilzinfektion machen?"

Anonym

Frage vom 09.03.2005

Liebes Hebammenteam, ich habe da mal eine Frage! Und zwar leide ich sit der SS an ständiger Pilzinfektion. Es ist bestimmt schon das 4 mal. Bin jetzt in der 21 Woche Schwanger. Habe schon viele Medikamente bekommen. Anfangs Biofanal TBL&Salbe, danach 2mal Antifungol Salbe&TBL und jetzt Vagi- C TBL. Ich bin schon völlig verzweifelt, weil nichts hilft. Die größe Sorge, gilt meinem Baby, das ihm nichts passiert.( Keine Schädigungen in irgendeiner Form).Habe auch schon einen Infektionsspüler für die Wäsche gekauft, wurde mir vom Apotheker empfohlen. Doch auch der hat nichts genützt.Wechsle jeden Tag die Handtücher& Wäsche. Benutze keine Waschlappen mehr. Nichts will helfen. Zwischendurch habe ich auch Döderlein Zäpfchen benutzt, kein Erfolg. Ich hoffe Sie haben eine guten Tipp für mich, da ich am Rande der Verzweiflung bin. Vorallem die Sorge um mein Baby. Vielen Dank im voraus, ich hoffe Sie können mir helfen.Lieben Gruß A.S

Anonym

Antwort vom 09.03.2005

Hallo, die Pilzinfektion schadet dem Kind nicht. Aber ein nicht "saures" Scheidenmilieu kann weitere Infektionen mit sich bringen, und so das Risiko eines frühen Blasensprunges vergrößern. Eine bewährte, alte Therapie bei immer wieder kehrenden Pilzinfektionen ist Knoblauch. An mehreren Tagen morgens und abends eine Knoblauchzehe vaginal einführen (wie einen Tampon tragen, vorher einen Wollfaden mit einer dicken Stopfnadel als Rückholfädchen durch die Zehe ziehen). Nach Besserung (ungefähr 5-6 Tage) noch mal eine Kur mit Döderlein Zäpfchen anschließen. Zur Aufrechterhaltung des sauren Milieu können sie zwischendurch immer mal Joghurttampons einführen. Sollte keine Besserung eintreten, sollten Sie mal einen Homöopathen/ Heilpraktiker aufsuchen. Hat bei ihnen schon mal jemand an Darmpilze gedacht? Müssen Sie vielleicht zusätzlich deutlich Ihren Zuckerkonsum einschränken? Schnelle, gute Besserung, Ina

18
Kommentare zu "was kann ich gegen wiederholte Pilzinfektion machen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: