Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"Kind reif genug in der 36. Woche?"

Anonym

Frage vom 09.03.2005

Hallo!
Bin jetzt in der 36 SSW ( noch nicht vollendet) Eigentlicher Geburtstermin ist der 10.4.05. Aufgrund starker Schmerzen und ein stätiges weiterreisen meines Bauchdeckenwandrisses haben sich FÄ und Chirurgen auf Einleiten geeinigt! Auch unsere 2 Tochter wurde aufgrund dieses Risses Eingeleitet . Bei ihr war es so das es 35 SSW vollendet waren und 6 Tage! Allerdings war der Befund damals unreif . Jetzt ist es so das seit über 1 Woche der MM gut 2 cm auf ist und der Gebärmutterhals fast vollständig weg ist! Unsere Tochter musste damals 1 Woche Sauerstoff haben und lag 2 Wochen auf der Kinderstation das möchte ich diesmal nicht! Die Einleitung soll nächste Woche Donnerstag oder Freitag sein. Wir mein Kind reif genug sein? Es ist das 3te Kind! Es wären dann 36 SSW vollendet + 5 Tage!
Gruß Tanja

Antwort vom 09.03.2005

Hallo, reif genug ist Ihr Kind in der 36. Woche sicher noch nicht. Die Frage ist eher, ob es mit der Unreife gut klar kommt. Die Lebensgefahr ist in diesem Schwangerschaftsalter eher gering, aber Probleme wie bei Ihrem letzten Kind sind nicht auszuschließen. Sie lassen sich im voraus auch nicht näher eingrenzen. Häufig sind "Anpassungsstörungen" mit der Atmung und Ernährung. Kinder, die von alleine zu früh kommen sind weniger betroffen als die die eingeleitet oder per Kaiserschnitt geholt wurden. Um so länger Ihr Kind in Ihnen bleiben kann, desto besser wird es ihm gehen. Es gilt halt einen guten Kompromiss zu finden. Sie schreiben Ihr FA und Ihr Chirurg hätten sich geeinigt. Eigentlich müßten sich Ihre Ärzte jedoch mit Ihnen einigen. Wo letztendlich die Prioritäten gesetzt werden sollten hauptsächlich Sie entscheiden!
Alles Gute, Monika

24
Kommentare zu "Kind reif genug in der 36. Woche?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: