Themenbereich: Schlafen

"Wie oft und lange sollte ein Baby schlafen?"

Anonym

Frage vom 11.03.2005

Hallo,
meine Tochter (3 Monate) schläft seit ein paar Tagen Nachts nicht mehr gut. Sie wacht alle 2 bis 3 Stunden auf und hat Hunger. Sonst wollte sie nur einmal in der Nacht an die Brust. Sie hat immer mind. 5 Stunden geschlafen, sogar auch schon 8 Stunden. Am Tag will sie nur alle 4 Stunden essen.
Tagsüber liegt sie in ihrem Laufstall und schläft beim Spielen ein. Dann nach einer halben bis einer Stunde wacht sie mit einem beängstigenden Geschrei wieder auf. Am Abend schläft sie auch allein und ohne viel Geschrei in ihrem Bett ein.
Wie oft und wie lange sollte sie am Tag schlafen und wann sollen wir sie am Abend ins Bett bringen? Soll ich sie am Tag vielleicht öfter füttern, damit sie Nachts keinen Hunger hat?

Danke für Ihre Hilfe

Anonym

Antwort vom 11.03.2005

Hallo, ihr Kind sollte am Tag mindestens 2x eine Stunde eine "Auszeit" haben. Sie muß in der Zeit nicht schlafen, sich aber alleine beschäfftigen. Ihre Tochter sollte mindestens 6 (eher 8 Mahlzeiten) am Tag haben. Probieren Sie Ihr Kind um 19:00/ 20:00 Uhr nach mindestens 5 Mahlzeiten über Tag hin zulegen. Gegen 22:00 Uhr generell eine weitere Mahlzeiten.
Das sind nun sture Angaben, wo man bei einem so kleinen Kind immer die Veränderungen beachten muß: Hat es eine Impfung gehabt, schießen die Zähne ein, muß es Tageseindrücke verarbeiten, ist das Immunsystem mit einem Infekt beschäftigt? Wägen Sie immer gut ab. Was sind einige Tage schlechten Schlafs gegen die Arbeit, die Ihr Kind in seiner Entwicklung täglich leisten muß. Trotzdem sind Regelmäßigkeit und wieder erkennbare Rituale und Rhythmen auch für die Kinder wichtig. Alles Gute, Ina

21
Kommentare zu "Wie oft und lange sollte ein Baby schlafen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: