Themenbereich: Schlafen

"Probleme mit Einschlafen am Nachmittag"

Anonym

Frage vom 13.03.2005

Hallo, Mein Sohnemann ist 9 Monate und wir haben ein Problem beim Einschlafen (abends nicht) nur nachmittags. Ich bringe ihn ins Bett und dann fängt das gleiche jeden Tag an, er braucht eine Stunde, manchmal mehr, manchmal weniger, bis er eingeschlafen ist, er weint nicht, er krabbelt und lutscht am Daumen, wenn ich ihn wieder hinlege, lacht er und sitzt schon wieder, als ob ich mit ihm spiele. Ich weiß nicht mehr, was ich machen kann. Er ist gegen 6:30 wach, dann gegen 9Uhr schläft er eine Stunde(dann wecke ich ihn), mittags(12:30-14Uhr )-1,5 Stunden, und von 20Uhr bis 6:30. Vielleicht haben Sie einen Rat für mich.

Antwort vom 13.03.2005

Hallo, am Wahrscheinlichsten ists, dass Ihr Sohn nachmittags gar nicht müde ist und ihm die anderen Schlafphasen ausreichen. Versuchen Sie, ob es besser klappt, wenn Sie ihn Nachmittags gar nicht zum schlafen legen. Statt dessen könnte der Mittagsschlaf später und länger sein, aber am einfachsten ist es, wenn Sie sich seinen Schlafbedürfnissen anpassen. Nachts klappts doch schon ausgesprochen gut.
Alles Gute, Monika

13
Kommentare zu "Probleme mit Einschlafen am Nachmittag"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: