Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Beikosteinführung im 4. Monat?"

Anonym

Frage vom 14.03.2005

Hallo,
meine 2. Tochter ist am 29.11.04 geboren, aus gesundheitlichen Gründen konnte ich nur 4 Wochen stillen. Nunmehr ist es so, das Lea Sophie nach jeder Mahlzeit jämerlich weint, weil sie noch nicht satt ist, obwohl sie die Menge für 4 Monate (200ml) bereits erhält. Nach 3 Stunden kann man sie dann kaum beruhigen, da sie dann schon wieder anfängt sich zu melden, mit Tee bekommt mann sie dann noch max. 20min still. Kann ich schon mit etwas Möhren-Brei anfangen??
Viele Grüße
Sandy

Anonym

Antwort vom 14.03.2005

Hallo, mit Möhren soll erst mit 5 Monaten begonnen werden, da die Kinder vorher Verdauungsprobleme bekommen können.
Sie können versuchen, die Milchmenge um, ca 30-50ml zu steigern. Die Angaben auf der Packung sind nur in etwa Angaben und müssen nicht zu 1oo% eingehalten werden.
Allerdings ist es trotzdem wichtig das Gewicht der Kinder im Auge zu behalten, denn übergewichtig sollen sie nicht werden, hungern lassen sollen wir sie aber auch nicht.

23
Kommentare zu "Beikosteinführung im 4. Monat?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: