Themenbereich: Reisen in der Schwangerschaft

"lange Flugreise in der 6. Woche zu viel Stress?"

Anonym

Frage vom 14.03.2005

Liebes Hebammen-Team! Ich bin 32 Jahre und in der 6 SSW. Es ist unser erstes Kind, so daß wir auch entsprechend verunsichert sind, ob wir unsere seit langem geplante Reise nach Hawaii am 23.3. antreten sollen. Wir fliegen zunächst nach San Francisco und nach 3 Tagen weiter nach Hawaii, dann nach 5 Tagen weiter auf die nächste Insel und nach 4 Tage auf eine dritte Hawaiiinsel.Dort bleiben wir 7 Tage und fliegen zurück über San Francsico, Frankfurt wieder nach Bremen. Bisher habe ich Kreislaufprobleme und bin sehr oft müde und kaputt. Mir ist nur wenig übel. Ist diese Reise zu viel Streß für mich und das Baby? Wir möchten auf keinen Fall den Zwerg gefährden. Wie viele Frauen in der FSS habe ich natürlich auch Angst vor einer Fehlgeburt.

Anonym

Antwort vom 14.03.2005

Hallo, Flugreisen gelten eigentlich als unbedenklich. Eine Garantie für Gesundheit oder einen glücklichen Schwangerschaftsverlauf kann Ihnen natürlich niemand geben. Sie müssen für sich schauen, wie es ihnen gehen würde, wenn Sie die Reise antreten, und etwas mit der Schwangerschaft schief geht. Würden Sie sich dann mit (unberechtigten) Vorwürfen quälen? Haben Sie überhaupt Lust zu fliegen? Mit den Kreislaufproblemen und der Müdigkeit hört sich das eher an, als wenn es für Sie zu Hause auch sehr schön wäre. Wägen Sie mit Ihrem Partner ab und überlegen Sie sich evtl. Konsequenzen oder Alternativen. Alles Gute, Ina

20
Kommentare zu "lange Flugreise in der 6. Woche zu viel Stress?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: