Themenbereich: Stillen allgemein

"Wie kann ich Stillmahlzeiten entspannter gestalten?"

Anonym

Frage vom 15.03.2005

Hallo,
mein Baby (8 Wo) schreit häufig während dem Stillen. Nach ca. 5-7 Minuten, manchmal auch früher, lässt sie los und schreit und wird richtig frustiert. Ich nehme sie dann meistens hoch, und versuche es nach kurzer Aufstoßpause erneut, was manchmal hilft aber nicht immer. Sie schreit dann häufig noch heftiger und „sucht“,so dass ich sie doch wieder anlege, dann trinkt sie kurz weiter, schreit dann wieder. Es wirkt auf den ersten Blick so, als hätte sie noch Hunger und würde nicht genug Milch bekommen, aber oft ist eindeutig genug Milch da. Ich habe auch insgesamt nicht das Gefühl, dass sie nicht genug bekommt (Gewichtszunahme, volle Windel), aber es sind einfach anstrengende Mahlzeiten für das Baby und für mich. Das Problem tritt nachts nicht auf. Kann es sein, dass sie eigentlich satt ist, aber aus einem anderen Grund schreit? Was könnte ich versuchen, damit die Stillmahlzeiten entspannter werden? Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe. -Sandra

Anonym

Antwort vom 15.03.2005

Hallo, diese Frage aus der Ferne zu beantworten fällt ein bißchen schwer, denn es können so viele Ursachen sein, die aber am einfachsten vor Ort begutachtet werden sollte.
Das eine was ich mir vorstellen kann, ist, dass so viel Milch kommt, dass das Kind Schwierigkeiten hat, alle Milch zu schlucken und es ihm unangenehm ist.Manchmal spritz die MM regelrecht in den Mund und die KInder können kaum noch schlucken. Evt vor dem Anlegen einen Teil der Milch ausstreichen.
Das andere was sein könnte, hinge mit Ihrer Ernährung zusammen, wenn die Mütter viel Milch trinken oder Milchprodukte essen, dann vertragen manche KInder die MM sehr schlecht. In diesem Fall die Milchpridukte mal alle weglassen und ein paar Tagen beobachten, ob sich etwas ändert.
Der letzte Tipp wäre einen Osteopathen aufzusuchen, der schaut, ob das Kind unter Verspannungen im z.B.Magenbereich leidet, die zum Lösen wären.
Wenn alles nicht hilft, dann mlden Sie sich bitte wieder und vielleicht können Sie mir dann schreiben, wie Sie nachts stillen-Position- im Gegensatz zum Tag ect...

24
Kommentare zu "Wie kann ich Stillmahlzeiten entspannter gestalten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: