Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Forunkel in der 39. Woche schwangerschaftsbedingt?"

Anonym

Frage vom 19.03.2005

ich bin anfang der 39. SSW und habe seit ca. 2 mon. ein sogenanntes Furunkel am after. bisher bereitete es mir keine schmerzen. nun aber ist es größer geworden und es ist schmerzhaft bei toilettengängen und auch beim sitzen. es ist aber nicht am bluten.
meine frage: was kann ich tun damit es sich wieder zurückbildet bzw. weniger schmerzt? ist das furunkel schwnagerschaftsbedingt und bildet sich nach der geburt automatisch wieder zurück?
vielen dank für ihre hilfe.

Antwort vom 19.03.2005

Sie können Sitzbäder machen zB mit Eichenrindenextrakt, sollten das Furunkel aber auf alle Fälle Ihrer FÄ/ FA zeigen. Es kann sein, dass sich schwangerschaftsbedingt Adern verdickt haben im Bereich der Scheide und des Afters, das kommt öfter mal vor; und dass sich an solch einer Stelle das Furunkel gebildet hat.

27
Kommentare zu "Forunkel in der 39. Woche schwangerschaftsbedingt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: