Ergebnis positiv (lt Beschr">

Themenbereich: Schwangerschaftstest

"unterschiedliche Testergebnisse"

Anonym

Frage vom 20.03.2005

Guten Morgen,
meine Regel ist seit einigen Tagen überfällig.
Ich wendete am Freitag den Schwangerschaftstest "clear-blue" an -> Ergebnis positiv (lt Beschreibung positiv auch wennn die Striche nur leicht blau sind). Ich war aufgeregt, wollte mir ganz sicher sein und kaufte mir zum verbleibenden 2 Teststreifen von clear-blue noch einen anderen Test (femtest). Wendete beide am Samstag in der früh nochmals an.
Nun sitze ich da und habe 2 unterschiedliche Ergebnisse: auch 2. clear-blue test ergäbe ein positives Ergebnis (leichtes blaues Kreuz); der femtest ergab ein negatives ergebnis.
Kennen Sie das Problem? Ist es möglich, dass die Test so unterschiedlich ausfallen? Worauf kann ich mich nun verlassen? Danke für Ihre Antwort?

Antwort vom 20.03.2005

Hallo, wenn Sie zu lange mit dem Ablesen warten kann es sein, dass Sie ein falsch-positives Ergebnis bekommen. Unterschiedliche Ergebnisse sind auch möglich, wenn ein Test empfindlicher ist als der andere und es daher für einen Test noch zu früh ist, um eine Schwangerschaft anzuzeigen. Wenn Ihre Regel weiter ausbleibt können Sie davon ausgehen, dass Sie schwanger sind. Einen weiteren Test würde ich dann erst mit deutlichem zeitlichen Abstand (mindestens eine Woche) durchführen. Der Gang zum Arzt lohnt sich noch nicht, weil auch im Ultraschall noch nichts Eindeutiges zu sehen sein kann und die vagen Aussagen zu einer möglichen Schwangerschaft oft eher verunsichern.
Alles Gute, Monika
Alles Gute, Monika

32
Kommentare zu "unterschiedliche Testergebnisse"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: