Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"schwanger trotz Eierstockentzündung?"

Anonym

Frage vom 21.03.2005

hallo
ich habe am 4.02.05 mit der pille aufgehört und habe mir prompt eine eierstockentzündung weg geholt.nun ist aber alles wieder in ordnung und wir wünschen uns ein zweites kind deswegen die absetzung der pille.mein erster tag der letzten regel war am 6.03.05. (28 Tage zyklus)nun habe ich mir heute schon einen schwangerschaftstest gekauft, den man früher machen kann, muss bloss noch paar tage warten.meine frage kann ich trotz dieser eierstockentzündung die ich hatte jetzt schon wieder schwanger werden?

Mit freundlichen grüssen

Antwort vom 22.03.2005

Hallo, die Eierstockentzündung verhindert eine Schwangerschaft nicht, wenn Sie Verkehr hatten. Von den sehr frühen Tests halte ich nicht viel. Sind sie negativ, können Sie trotzdem schwanger sein, ist der Test sehr früh positiv, kann es trotzdem noch sein, dass sich das Ei nicht richtig einnistet und trotzdem eine Periode einsetzt. In dem Fall finde ich es besser nicht zu wissen, dass eine Befruchtung stattgefunden hat. Wenn Sie die Unsicherheit aushalten können, warten Sie ein paar Tage länger mit dem Test.
Alles Gute, Monika

31
Kommentare zu "schwanger trotz Eierstockentzündung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: