Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Wie hoch sind die Chancen auf Drehung in der 32. Woche?"

Anonym

Frage vom 22.03.2005

Hallo,

ich bin jetzt in der 32.Woche schwanger (31+1) und habe bereits einen Sohn von 2 3/4 Jahren. Bei meiner letzten Untersuchung beim Arzt (vor einer Woche) lag meine Kleine quer im Bauch (Koepfchen rechts, Ruecken unten und Beinchen links). Ich wuerde sehr gerne wieder auf natuerlichem Weg entbinden und mache mir ein bisschen Sorgen aufgrund der Lage des Babys. Mein Frauenarzt meinte ich solle mir noch keine Sorgen machen, sie haette noch genug Platz sich zu drehen. Ich habe in meinem Mutterpass nachgesehen und in der 23.SSW lag sie in SL, 25.SSW auch SL, 27.SSW auch SL, 28.SSW BEL, 29.SSW SL und in der 31.SSW wie gesagt quer. Wie hoch sind die Chancen das sie sich bald wieder richtig dreht (falls man das sagen kann)? Ich habe naechste Woche wieder einen Termin bei meinem FA und falls sie dann immer noch nicht richtig liegt wollte ich mich mit den Hebammen meiner Entbindungsklinik in Verbindung setzen. Ich wuerde mich ueber eine Antwort von ihnen freuen! Danke schonmal im voraus!

Liebe Gruesse, Sabrina !!!

Antwort vom 23.03.2005

Die Chancen sind sehr hoch, dass Ihr Baby noch die richtige Richtung zum "Ausgang" einschlägt! Es hat einfach noch sehr viel Platz und turnt noch ein bisschen, bevor es eng wird :-)! Vor der 34. SSW brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen und Wendeversuchen von außen werden ca in der 36. SSW gemacht, bis dahin hat sich Ihr Kind aber bestimmt schon in Startposition begeben! Alles Gute!

20
Kommentare zu "Wie hoch sind die Chancen auf Drehung in der 32. Woche?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: