Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Wie Zyklus mit natürlichen Mitteln beeinflussen?"

Anonym

Frage vom 22.03.2005

Mein Mann (47; 1 Kind aus erster Ehe) und ich (36) verhüten seit Anfang Dezember nicht mehr. Ich habe die Pille abgesetzt mit dem Wunsch schwanger zu werden. Jetzt ist mein Zyklus (noch) recht unregelmässig: 34, 27, 35 Tage. Jetzt kündigt sich offensichtlich gerade die Mens nach nur 23 Tagen an. Sollte ich das bereits gynäkoligisch abklären lassen oder der Natur nach der langjährigen Pilleneinnahme (ca. 17 Jahre) noch Zeit lassen?
Kann ich ggf. in eigener Therapie mit pflanzlichen Mitteln etwas für die Zyklusregulierung bzw. den Eisprung tun oder ist das nicht zu empfehlen?
Freue mich auf Ihre Antwort! Vielen Dank!

Antwort vom 23.03.2005

Sie sollten sich auf jeden Fall noch Zeit lassen! Wenn Sie mögen, können Sie täglich Frauenmanteltee trinken, der reguliert den Zyklus, das dauert aber auch ein Weilchen, bis Sie da einen Effekt merken. Seien Sie geduldig und lassen Siue ihrem Körper Zeit, bis er merkt, dass nun die zeit für ein Baby gekommen ist.

17
Kommentare zu "Wie Zyklus mit natürlichen Mitteln beeinflussen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: