Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Nachlassende Brustschmerzen bedenklich?"

Anonym

Frage vom 30.03.2005

Hallo!

Ich hab mir schon einige Fragen hier durchgelesen und möchte euch zuerst mal loben! Find ich wirklich total super, dass ihr euch die Zeit nehmt unsere Fragen zu beantworten.

So, und nun gleich mal zu meiner Frage: ich bin jetzt in der 9+2 Woche und wollte nur fragen, ob es normal ist, dass die Beschwerden in der Brust nachlassen? Die Brustwarzen sind zwar noch immer empfindlich, jedoch der Schmerz in der Brust selbst ist weg. Ich hab schon so viele Sachen über Fehlgeburten gelesen und mache mir jetzt wirklich Sorgen. Das Ziehen im Bauch und die Übelkeit (nur gering) ist jedoch geblieben. Danke schon mal für eure Hilfe! LG Sylvia

Anonym

Antwort vom 30.03.2005

Hallo, ....ja, das ist ganz normal. Häufig merken Frauen an der Brust zu erst, das sie schwanger sind. Dieses Spannen läßt dann aber meistens nach. Es ist absolut kein Zeichen für eine drohende Fehlgeburt. Genießen Sie Ihre Schwangerschaft, alles Gute, Ina

23
Kommentare zu "Nachlassende Brustschmerzen bedenklich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: