Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"rasche Schwangerschaft nach langer Pilleneinahme möglich?"

Anonym

Frage vom 31.03.2005

Liebe Hebammen,
ich habe am 8.März das letzte Mal die Pille genommen, die darauffolgende Regelblutung begann am 13.März. Seitdem habe ich ein permanentes Ziehen - wie kurz vor der Blutung - im Unterbauch. Die Pille habe ich 10 Jahre lang genommen. Ist es möglich, dass bereits eine Schwangerschaft eingetreten ist oder rührt das Ziehen eher von der Hormonumstellung her? - Mein Frauenarzt ist derzeit im Urlaub, daher wäre ich für eine Antwort sehr dankbar. Meines Wissens kann man einen Schwangerschaftstest ja erst machen, nachdem man "überfällig" ist.
Selbstverständlich werde ich den Facharzt baldmöglichst konsultieren. Ich möchte lediglich wissen, ob eine Schwangerschaft nach so kurzer Zeit nach einer derart langen Pilleneinnahme wahrscheinlich oder möglich ist.
Freundliche Grüße,
Anke

Antwort vom 31.03.2005

Hallo, eine Schwangerschaft ist ja sogar möglich, wenn die Pille nur mal vergessen wurde, daher kann es natürlich sein, dass Sie bereits einen Zyklus nach Absetzen der Pille schwanger werden. Wahrscheinlicher handelt es sich aber um Änderungen im Empfinden durch den jetzt wieder natürlich werdenden Hormonhaushalt vor Einsetzen einer normalen Periode. Einen Test sollten Sie lieber erst machen wenn die Periode mehr als 7 Tage ausgeblieben ist, da vorherige Testergebnisse wenig sagen. Ein Besuch beim FA ist nicht nötig (der kann Ihnen auch nicht mehr sagen).
Alles Gute, Monika

17
Kommentare zu "rasche Schwangerschaft nach langer Pilleneinahme möglich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: