Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Schwangerschaftstest trotz Regel nötig?"

Anonym

Frage vom 01.04.2005

Hallo! Ist ein Eintritt der Regel ein sicheres Zeichen dafür, nicht schwanger zu sein oder kann es sich dabei auch um Blutungen der Schwangerschaft handeln? Muss ich also, wenn ich wie gewohnt meine Periode bekomme, aber doch Bedenken habe, schwanger zu sein, noch einen Schwangerschaftstest machen? Oder unterscheiden sich die Blutungen, die bei Schwangerschaft auftreten können, erkennbar von der normalen Regel? Kann ich quasi nach Eintritt der Regel sagen, ich habe Glück gehabt und bin nicht schwanger? Vielen Dank für Ihren Rat.

Antwort vom 03.04.2005

Hallo, Blutungen die zur Zeit der Regel eintreten lassen darauf schließen, dass keine Schwangerschaft eingetreten ist. Nicht jeder ungeschützte Verkehr führt zur Schwangerschaft und nicht jede Befruchtung auch dazu, dass sich das Ei auch einnistet. Wenn sich die Gebärmutterschleimhaut durch die Blutung abbaut fehlt die Grundlage für eine erfolgreiche Einnistung. Lediglich wenn die Blutung aussergewöhnlich schwach ist ist ein zusätzlicher Schwangerschaftstest erforderlich.
Alles Gute, Monika

29
Kommentare zu "Schwangerschaftstest trotz Regel nötig?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: