Themenbereich: Stillen allgemein

"woher kommt Strampeln beim Trinken?"

Anonym

Frage vom 02.04.2005

Guten Abend,

unser Sohn Max wird morgen 6 Wochen alt. Er wird gestillt. Aber seit 2 Tagen haben wir bei der Abendmahlzeit (18.00 Uhr) Probleme. Max fängt nach kurzer Zeit an zu Weinen und zu Strampeln während er noch an der Brust liegt. Hunger hat er aber noch. Ich versuche es dann immer wieder. Er trinkt dann immer mal wieder ein bisschen. Heute habe ich dann nur an jede Seite 1x angelegt anstatt 2x und dann noch ein bisschen Fertignahrung aus der Flasche gegeben, weil ich gedacht habe vielleicht kommt auch beim zweiten Mal Anlegen nicht mehr genug aus der Brust. Aber auch bei der Flasche hat er gestrampelt und geweint.
Wir sind im Moment ziemlich ratlos.

Gruss

Anonym

Antwort vom 03.04.2005

Hallo, es kann sein, dass Max einen Wachstumsschub hat und er deswegen so unruhig ist. An der MM Menge kann es nicht liegen, denn dann wäre er mit der Ersatzmilch zufrieden gewesen. Vielleicht waren die Tage anstrengend gewesen und er mußt sie abends verdauen...Ein Wachstumsschub wäre nach ein paar Tagen besser, Blähungen kehren meist über einen längeren Zeitraum wieder.

24
Kommentare zu "woher kommt Strampeln beim Trinken?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: