Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"geringe Gewichtszunahme Grund zur Sorge?"

Anonym

Frage vom 05.04.2005

Hallo,
ich bin das zweite Mal schwanger. Bin jetzt in der 17. SSW. Ich bin 163 cm gross, mein Ausgangsgewicht bei der ersten Mutter-Kind-Pass-Untersuchung war 83 kg. Bei der zweiten Untersuchung hatte ich 81 kg und bei diesem Gewicht stehe ich immer noch. Ich habe einen guten Appetit und esse worauf ich Lust habe. Bei meiner ersten Schwangerschaft habe ich insgesamt 9 kg zugenommen. Muss ich mir Sorgen um das Baby machen?
Zu meiner älteren Tochter habe ich auch noch eine Frage. Sie ist jetzt 5 Jahre alt und sie macht noch oft ins Bett in der Nacht. Wie kann ich ihr helfen? Woran kann das liegen?

Antwort vom 05.04.2005

Mit den 9 kg bei der 1. Schw. liegen Sie im Normbereich der Gewichtszunahme, zwar an der unteren Grenze, aber völlig ok. Es ist ganz richtig, sich ausgewogen und nach Hunger zu ernähren; wenn Sie noch Interesse an Tipps zur Ernährung haben, schauen Sie einfach mal in unser Archiv, da finden Sie eine ganze Menge. Zu Ihrer Großen: Wichtig ist v.a. dass Sie nicht die Geduld verlieren und ihr keinen Vorwurf draus machen, dass sie noch ab und zu ins Bett pieselt. Vielleicht können Sie ein spätes Aufs-Klo-gehen ins Abendritual aufnehmen, damit die Blase nochmal richtig leer ist; manche Kinder können auch im Halbschlaf aufs Klo, ohne richtig wach zu werden, zB kurz bevor Sie selbst ins Bett gehen. Falls Ihre Tochter zum Einschlafen noch was trinkt sollten Sie das abstellen. Umstritten aber doch oft erfolgreich ist das Aussetzen einer Belohnung, wenn das Bett trocken geblieben ist; bei einer 5-jährigen kann das auch über mehrere Tage gehen. Basteln Sie mit ihr zusammen ein Plakat, auf das immer eine lachende Sonne gemalt wird, wenn am Morgen das Bett trocken ist; achten Sie aber darauf, dass dadurch nicht eine indirekte Bestrafung entsteht, wenn das Bett nass ist! Sprechen Sie auch den Kinderarzt darauf an, damit organische Ursachen (zB Blasenentzündung) ausgeschlossen werden. Planen Sie ein, dass es evtl erst mal schlimmer wird, wenn das Baby da ist und bemühen Sie sich dann besonders, Ihrer Tocheter keine Vorwürfe zu machen, ein Baby bringt auch für große Schwastern das Leben ganz schön durcheinander!

15
Kommentare zu "geringe Gewichtszunahme Grund zur Sorge?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: